Gartengestaltung - Projekte

Ihre Träume werden in meiner Gartengestaltung Wirklichkeit
Angebot anfordern

Projekte

Ein Reihenhausgarten am Rande Berlins verwandelt sich…

Die Besitzer dieses großzügigen Reihenhausgartens haben sich einen natürlichen und pflegeleichten Garten gewünscht, der einen großen Spielplatz für die Kinder sowie Naschgarten,  Hochbeete, eine versteckte Sitzecke unter Bäumen und Platz für einen späteren Pool beherbergen soll.

Der großzügige Vorgarten wird durch zwei ausgewählte Bäume und einer ganzjährig attraktiven Unterpflanzung zu einem optischen Hingucker. Die Gehölze verleihen diesem Teil des Gartens die nötige Höhe in der bisher ansonsten wenig bewachsenen Siedlung und bilden nun eine harmonische Einheit mit dem Wohnhaus.

An der Verbindung zum Garten wird auf Wunsch der Besitzer Rasen gesät, um den Zugang für größere Geräte und Lieferungen zu ermöglichen.

Der Hauptteil des Gartens wirkt durch schön geschwungene Formen optisch breiter und wird so in mehrere Gartenräume gegliedert. Durch diese geschickte Gartenplanung und die durchdachte Bepflanzung ist die Fläche von keinem Punkt aus im Ganzen einsehbar und lädt seine Besucher dazu ein, den Garten weiter zu erkunden.

Von der vorhandenen Terrasse aus, gelangt man zu einer Seite über einen versteckten Weg, entlang eines üppigen Blumenbeetes, in den hinteren Gartenteil. Der große Spielplatz auf der anderen Seite ist über die großzügige Rasenfläche, gesäumt von einem Naschgarten, für die Kinder schnell erreichbar und von der Terrasse aus gut einsehbar.

Die organischen Formen setzen sich im hinteren Teil des Gartens fort und führen zu einem gemütlichen Sitzplatz der von formschönen Dachplatanen eingerahmt wird. Hier wird auch das Gemüse in den von der Besitzerin gewünschten Hochbeeten wachsen. Über einen Natursteinweg gelangt man zum restaurierten Gartenhaus und späterem Poolbereich. Dessen Platz schmückt bis zu seiner Fertigstellung eine farbenfrohe Sommerwiese.

Die Ausrichtung des Gartens erlaubt farbenfrohe, sonnenliebenden Stauden und Gehölze, die die gewünschte Privatsphäre schaffen, jedoch den Garten nicht vollständig von den angrenzenden Grundstücken isoliert. Durch die Vorgaben des Bebauungsplans werden drei Obstbäume wertvolle Nektarquellen für Insekten und ersehnte Schattenspender an heißen Sommertagen für seine Besitzer.